Neue Serie: Hafen Wismar im Wandel der Zeit

anknüpfend an die hohe Beliebtheit der Sonderprägung zu 800 Jahre Hafen soll es ab April 2021 eine Serie mit Ansichten des Alten Hafens auf Medaillen geben.

Hier ist der Entwurf der ersten Sonderprägung abgebildet. Es ist auf der Grundlage eines Bildes vom Fotografen Herrn Volster gestaltet und zeigt den Alten Hafen mit Baumhaus um 1850. Weitere Ausgaben sollen in ca. 30 Jahres-Schritten bis in die heutige Zeit führen. Dabei soll auf Ansichtskarten zurückgegriffen werden, die von der Wismarer Ansichtskarten-Sammlerin Frau Ulonska bereitgestellt werden. Alle weiteren Ausgaben werden auf der Rückseite den Fischer mit Fischen, Netzen und Geschirr haben.

In Betracht gezogen werden jeweils eine Auflage von 100 Stück in einer Unze massivem Feinsilber (999) und weitere 200 Stück, ebenfalls 40 mm Durchmesser, aber aus einem preiswerterem Werkstoff. Herausgegeben wird diese Hafenmedaille von Münzkontor Mecklenburg. Unter kontakt@meck-coin.de kann unverbindlich vorbestellt werden.


Seitenaufrufe: 360